Community - ZEV und Microgrid

WARNUNG
Nur qualifiziertes Personal darf elektrische Geräte installieren, benutzen und warten. Climkit übernimmt keine Verantwortung für Konsequenzen, die sich aus der Verwendung dieser Dokumentation oder der zur Verfügung gestellten Ausrüstung ergeben.
Qualifiziertes Personal ist ein Techniker, der für den Bau, die Installation und den Gebrauch von elektrischen Geräten qualifiziert und in Sicherheitsverfahren geschult ist, um die damit verbundenen Risiken zu erkennen und zu vermeiden.
Dieses Handbuch und die Schaltpläne können sich ändern. Bitte überprüfen Sie, ob Sie die neueste Version verwenden und/oder heruntergeladen haben.

1. Planung

1.1. Verbindungsmodus

Wählen Sie abhängig von der Art der Installation aus den folgenden 3 Verbindungsmodi. Die vollständigen Abbildungen finden Sie im Anhang dieses Handbuchs und können im PDF-Format auf diesem Weblink heruntergeladen werden.

1.1.1. Community

Installation in ZEV-Gruppierung mit einem einzigen Einstiegspunkt in das Netzwerk und mehreren Verbrauchern (Wohnungen, Büros, Gemeinschaftsräume usw).

Schema Community

file_icon Herunterladen im PDF-Format

file_icon Herunterladen im DWG-Format

1.1.2. Single

Installation mit nur einem Einstiegspunkt in das Netzwerk und einem einzelnen Verbraucher (z. B. eine einzelne Villa oder ein Unternehmen).

Schema Single

file_icon Herunterladen im PDF-Format

file_icon Herunterladen im DWG-Format

1.1.3. Microgrid

Installation mit einem einzigen Einführungspunkt, mehreren Verbrauchern und mehreren Gebäuden. Stellen Sie pro Gebäude ein Gateway und eine Internetverbindung (LAN oder 4G-Router) zur Verfügung.

Schema Microgrid

file_icon Herunterladen im PDF-Format

file_icon Herunterladen im DWG-Format

1.1.4. Gateway et Router

Schéma de raccordement du gateway et du router Climkit.

Schema Microgrid

file_icon Herunterladen im PDF-Format

file_icon Herunterladen im DWG-Format

1.2. Ausrüstung

Sobald die Verbindungsmethode ausgewählt wurde, können Sie die Anzahl und den Typ der Geräte vorhersagen

1.2.1. Zähler für Direktmessung (≤80A)

Zähler Für Direktmessung bis zu 80A. Eastron meters

1.2.2. Indirekter Zähler mit Stromwandler (>80A)

Für Messungen über 80 A liefern wir indirekte Zähler mit Stromwandler. Geben Sie bei der Bestellung die genaue Stromstärke an Eastron indirects

1.2.3. Stromwandler für Indirekter Zähler

Bestimmen Sie die Art des Stromwandler anhand der Intensität der Verbindung (Stromstärke).

Eastron
Stromwandler wird direkt auf das Kabel oder die Kupferschiene jeder Phase geklipst. Beachten Sie den Kabelquerschnitt in Bezug auf den Durchmesser des TI. Andere TIs können für bestimmte Fälle mit einem größeren Durchmesser bestellt werden. Bei Bestellung angeben.

 

TIs schemas

1.2.4. Gateway

Das Gateway stellt über den mitgelieferten USB-RS485-Adapter und Micro-USB-Kabel eine Verbindung zu den Zählern her. Die Stromversorgung erfolgt über AC/DC-5V.

Gateway

Gateway, Stromversorgung 5V, Micro-USB-Kabel und USB-RS485-Adapter

1.2.5. Router

Die 4G Router ist mit einer Swisscom-SIM-Karte und eine Stromversorgung 12V gelieferten.

Bei Swisscom-Karten ist kein Connection Sharing möglich.

Eine Verbindungsteilung mit Swisscom-Karten ist ohne Vorankündigung nicht möglich. Wird ein zu hoher Verbrauch festgestellt, werden die Karten automatisch deaktiviert.

Wenn Sie andere Geräte (PAC, USV usw.) anschließen möchten, fordern Sie bei der Bestellung eine Sunrise- Karte an.

Router

Wenn das GSM-Signal zu schwach oder nicht vorhanden ist, steuern Sie eine Antennenerweiterung (3, 5, 10, 15 oder 20 m) oder versetzen Sie den Router in einen Signalbereich.

Alim

1.2.6. T-Box (T-Zwischenplatte und Hutschienengehäuse)

Wenn Sie ein Gebäude in ein ZEV umwandeln, ersetzen Sie einfach die Zähler an ihren bestehenden Standorten durch unsere T-Halterungsplatte.

T Box

T-Box (H : 36cm, B :21cm)

1.2.7. Kit Optimierung

Optimisation
Mit dem Optimierungskit können Sie 8 Geräte steuern.

 

 

Das Optimization Single-Kit ermöglicht eine schnelle Verbindung zu einer Villa, beispielsweise mit einem Einführungs- und einem Produktionszähler, die in der Tabelle enthalten sind. Hierbei handelt es sich um indirekte Zähler, die je nach Einführung und Photovoltaikleistung mit Stromwandler von 10, 20 oder 50 A geliefert werden.

Dies sind indirekte Zähler, die je nach Einführung und Photovoltaikleistung mit TI von 10, 20 oder 50A geliefert werden.

Kraftvorrichtungen wie der Warmwasserbereiter, der elektrische Anschluss oder die Poolpumpe müssen über ein Leistungsschütz gesteuert werden. Die CAP kann über ihren potentialfreien Kontakt gesteuert werden, der oft als "Smartgrid ready" bezeichnet wird.

 

 

Optimisation2
Das Community Optimization Kit enthält die gleichen Elemente wie das Single Optimization Kit, mit Ausnahme der Einführungs- und Produktionszähler.

 

Das Gateway ist im Lieferumfang enthalten. Die schwarzen, orangefarbenen und gelben Klemmen oben links ermöglichen den Anschluss des Zählerbusses an diesen.

 

Siehe Optimization Single und Optimization Community-Schema im Anhang. Voir Schéma de principe Optimisation Single et Optimisation Community

 

 

 

 

 

1.2.8. Beispiel einer Einführungstabelle

Im Zusammenhang mit der Einrichtung einer ZEV für ein bestehendes Gebäude wird empfohlen, eine Einführungskarte zu erstellen, in die die VNM ihren allgemeinen Zähler einbaut.

Es kann auch verwendet werden, um die Photovoltaik anzuschließen und Climkit-Geräte zu installieren.

Tablo

 

CHECKLISTE
 Anzahl und Art der Zähler (direkt oder indirekt wenn >80A) + intensität bei indirektem Zähler
 Anzahl der Gegenplatten zur T-Box
 Anzahl und Leistung der Einspeisepunkte in das Stromnetz. Ein ZEV pro EInführung
 Leistung der Photovoltaikanlage in kWp
 Ist keine LAN-Verbindung verfügbar, überprüfen Sie den korrekten 3G / 4G-Mobilfunkempfang von Swisscom (Sunrise-Option, wenn kein Swisscom-Netz vorhanden ist)
 Wenn keine Verbindung besteht, stellen Sie eine Antenne bereit oder deportieren Sie den Router

 

2. Anmeldung und Bestellung

1) Fordern Sie über service@climkit.io ein Installationskonto an

2) Melden Sie sich unter www.app.climkit.io in Ihrem Konto an und fügen Sie eine Installation hinzu, indem Sie auf "+" klicken

Add_installation

3) Füllen Sie das Formular aus Achtung bei der Auswahl des gewünschten Verbindungsmodus unter "Installationsart":

  • Single
  • Community

Wenden Sie sich an Climkit, um eine Verbindung im Microgrid herzustellen. Klicken Sie auf « Speichern »

4) Klicken Sie auf « Zählern » im linken Menü und addieren Sie die gewünschte Anzahl von Zählern mit der Taste "+"

Add_meters

5) Nachdem alle Zähler hinzugefügt wurden, geben Sie eine Bestellung auf, indem Sie auf "Bestellen Sied as Material » klicken

6) Füllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf "Senden"

7) Sie erhalten dann innerhalb von 48 Stunden eine Aufforderung zur Auftragsbestätigung per E- Mail

8) Das Material wird dann innerhalb von 15 Tagen geliefert

BEI BESTELLUNG ANGEBEN
 Sunrise-Karte, wenn die Verbindung geteilt wird
 Genaue Stromstärke für indirekte Zähler
 Stromwandler mit Sonderdurchmesser
 Lieferadresse
 Persönliche Referenz, falls erforderlich (Projektnummer usw.)

 

3. Installation und Anschluss

3.1. Direkter Zähler (≤80A)

Install meter

 

WICHTIG FÜR DEN ANSCHLUSS
 Top-Anschluss
 Eine neutrale Erregung reicht aus, sie kann sich jedoch überschneiden
 Wenn sich die Hochstromklemmen in der Nähe der Klemmen des Schwachstrombusses befinden, isolieren Sie die Hochstromklemmen aus Sicherheitsgründen.
 Busklemmen: leichte Klemmung
 U72 Buskabel 1x4x0,8mm geschirmt

3.2. Indirekter Zähler (>80A)

Install indmeter

3.3. Stromwandler

Schliessen Sie ein Sromwandler an Phase L1 an :

       1. Schließen Sie die Drähte S1 (weiß) und S2 (schwarz) des Stromwandler an das Messgerät an

Install wire

       2. Befestigen Sie den Stromwandler mit dem Pfeil in Richtung des Gebäudes am L1-Kabe:

Install TI

       3. Überprüfen Sie den "Cosphi / Power Factor (PF)":

       - Schalten Sie den Zähler ein
       - Überprüfen Sie mit der Taste TI Button , ob das Kophi in jeder Phase nahe bei 1 liegt.

TI screen

       4. Überprüfen Sie die Polarität anhand der Momentanleistung von L1:

       - Schalten Sie den Zähler ein
       - Überprüfen Sie mit der Taste P Button , ob die momentane Leistung positiv ist. Wenn der Wechselrichter eingeschaltet ist und ein Rückfluss in das Netz erfolgt, muss die Leistung negativ sein.
TI screen4
       - Bei negativer Spannung die Richtung des TI umkehren oder die Drähte S1 und S2 kreuzen.
       - Bei Produktionszählern muss die Momentanleistung negativ sein.

       5. Wiederholen Sie den Vorgang für Phase L2 und L3.

3.4. Gateway und router

WICHTIG
 Stromversorgung AC/DC 5-V für das Gateway
 Möglichkeit, eine Ethernet- oder Wifi-LAN-Verbindung zu verwenden
 Stromversorgung AC/DC 12-V für das Router
 Schließen Sie die 4 Antennen des Routers an (2x 4G + 2x 2,4G)
 Antennenverlängerung: Schließen Sie diese auf der Seite der SIM-Karte an 4G an
 Antenne> 20 m: Deportieren Sie den Router in der Nähe eines GSM-Netzwerks und verbinden Sie ihn mit einem RJ45-Ethernet-Kabel mit dem Gateway
 Sunrise SIM-Karte: Möglichkeit, andere Geräte (PAC, Wechselrichter usw.) anzuschließen

3.5. Busverbindung

Der Anschluss der Zähler an das Busnetz erfordert sorgfältige und gründliche Arbeiten. Für neue Bilder wird empfohlen, dies in der Werkstatt zu tun.
BUS

WICHTIG
 RS485-Adapter: Es werden nur Orange = A, Gelb = B und Schwarz = GND verwendet.
 U72 Buskabel 1x4x0,8mm mit Aluminiumfolie geschirmt.
 Verbinden Sie die Drähte A, B und GND (G) in Reihe an jedem Zähler.
 KEIN Abschlusswiderstand verwenden
 Verbinden Sie den GND NICHT mit Masse

4. Konfiguration und Inbetriebnahme

4.1. Elektrizitätszähler, Adressierung und Anschluss

1) Konfigurieren Sie die Adresse jedes Zählers (11, 12, ...) gemäß der Liste der Zähler:

meter screen 2

Drücken Sie auf dem Zähler Enter button 3 Sekunden lang und geben Sie das Standardkennwort (1000) mit den Tasten P button und M button . Drücken Sie zur Bestätigung Enter button 3 Sekunden lang.
password

       a. Geben Sie unter "SET Addr" die Zähleradresse ein:

  • Einführungszähler : 10
  • Verbrauchszähler : 11, 12, 13, …
  • Produktionszähler : 101, 102, 103, …

Set Ad

       b. Ändern Sie das Passwort jedes Zählers unter "SET PASS" mit dem unter "Konfiguration / Installation" angegebenen Passwort: Install pwd pwd 1000

       c. Ändern Sie das Verhältnis von Stromwandler unter "CT-Rate".

Achtung, das Verhältnis kann nur einmal registriert werden!
CT rate = Primärstrom von TI geteilt durch seinen Sekundärstrom (5A)
(Z.B : Primärstrom TI 200A, Stromwandlerrate = 200/5 = 40)

CT rate

Im Allgemeinen wird das Verhältnis von Stromwandler von uns programmiert, außer bei Bestellungen mit mehreren indirekten Zählern und wenn der Zähler ohne Stromwandler bestellt wird.

2) Überprüfen Sie die Internetverbindung mit einem Computer.

3) Starten Sie das Gateway und den Router neu und warten Sie 5 Minuten.

WICHTIG
 Das Verhältnis kann nur einmal registriert warden.
 Die Adresse muss mit dem Standort des Zählers gemäß der Bezeichnung übereinstimmen.

 

5. Zählerüberprüfung

Überprüfen Sie den Anschluss der Zähler, indem Sie unter « Konfiguration à Kontrollzähler » gehen.

5.1. Verbrauchszähler

Check Meters

  1. Alle Zähler müssen auf "True" stehen
  2. Alle Phasen müssen eine Spannung zwischen 230 V und 240 V "L1V, L2V, L3V" haben.
  3. Die Verbrauchszähler müssen an jeder Phase "L1W, L2W, L3W" eine positive Leistung haben.
  4. Bei Verbrauchszählern (11, 12, 13, ...) darf unter "Exp" keine Energie exportiert werden
  5. Überprüfen Sie das Kennwort jedes Zählers, wenn es mit der Konfiguration übereinstimmt.
  6. Ohne Energieerzeugungseinrichtungen müssen die Momentanleistungen am Zähler 10 positiv sein. Im Falle der Unterdrückung sind die Befugnisse negativ. Überprüfen Sie die Verbindung, indem Sie die Wechselrichter abschneiden.

5.2. Produktionszähler

Check Meters2

  1. Der Produktionszähler muss negative Leistungen "L1W, L2W, L3W" haben

6. Abschluss

  1. Wenden Sie sich an Climkit, um die Inbetriebnahme zu benachrichtigen und den korrekten Betrieb des Anschlusses und der Zählerstände zu überprüfen.

  2. Senden Sie die Koordinaten des Eigentümers an die Adresse service@climkit.io

Firma                                                                                                 
Vor- & Nachname
Adresse
E-mail
Telefon
Name der Installation

7. Anhänge

Dieses Handbuch und die Schaltpläne können sich ändern. Bitte überprüfen Sie, ob Sie die neueste Version verwenden und/oder heruntergeladen haben.

Climkit SA
Rue Jean-Jacques Rousseau 5, CH- 1800 Vevey
service@climkit.io
021 533 00 86
www.climkit.io
© Climkit SA 2019